Über uns

Infralab SA wurde am 29. April 1991 in Lausanne gegründet und ist heute in Romanel-sur-Lausanne ansässig. Infralab SA ist ein Bauingenieurbüro und ein Baustofflabor und arbeitet neutral und ist unabhängig von den Baustoffherstellern und Bauunternehmungen.

Das Unternehmen ist in drei verschiedene Bereiche unterteilt:

Prüfungen an Baustoffen :
Ausführung von Prüfungen an Baustoffen wie Mineralien, bituminöse Materialien (Asphalt, Bitumen und Fugenmasse), Beton und Mörtel, etc. Infralab SA ist auf Baustellen bei Einbaukontrollen sowie bei Baustellenabnahmen tätig. Es führt auch Produktionskontrollen durch für die verschiedenen Branchen (Mischwerke, Kiesgruben und Steinbrüche und Betonwerke), berät Projektmanager und führt Expertisen in seinen verschiedenen Tätigkeitsbereichen durch.

Strassenzustandserfassung :
Infralab SA besitzt einzigartige Messfahrzeuge in der Schweiz. Diese erfassen, ohne den fliessenden Verkehr zu behindern, den Zustand der Fahrbahn. Die gesammelten Daten werden in die Kundendatenbanken transferiert und dienen zur Verwaltung der Netzwerke. Die Längs- und Querebenheitsmessungen können auch zur Qualitätskontrolle der betreffenden Abschnitte dienen, entweder zur Untersuchung der Abnahmewerte oder zur Planung der Unterhaltsmassnahmen.

Strassentechnik :
Der Bereich Strassentechnik beinhaltet die Dimensionierung der Strassen, die Verwaltung der Unterhaltsmassnahmen des Strassennetzwerkes (Pavement Management System: PMS), die Strassenfachkenntnisse, die Forschung, die Weiterbildung und die Durchführung von Seminare. Diese Aktivitäten basieren hauptsächlich auf den Ergebnissen des Bereiches Baustoffanalysen und Strassenzustandserfassung.